mardi, 02 octobre 2018

Weniger Stress – ein öffentlicher Transport der uns entlastet.

Stress fördert selbst- und fremdgefährdendes Verhalten im Straßenverkehr. Der öffentliche Transport sollte uns auch im Norden täglich entlasten.

Die Mobilität der Zukunft wird nicht mehr auf ein einziges Transportmittel ausgerichtet sein, wie das in der Vergangenheit der Fall war. Sie wird sich größtenteils auf einen, durch die öffentliche Hand organisiert und verwalteten, öffentlichen Transport stützen müssen, der mit anderen Transportarten, wie zum Beispiel der sanften Mobilität oder dem Car-Sharing kombiniert wird.

Klare Analysen und einschneidende Optimierungen sind unumgänglich. Überfüllte Busse zu Stoßzeiten, unangepasste Fahrzeiten, mangelnde P&R Plätze und desolate Haltestellen brauchen jetzt Verbesserung.

Der öffentliche Transport muss staatlich bleiben und für alle gratis und komfortabler werden.

Mehr Lebensqualität und Sicherheit- ein Geschenk für uns.

 

Les autres sections

Photos

<span class="more">Toutes nos photos</span>